Soziales Engagement

Was getan werden muß

Man muß nicht lang suchen, bis man auf Situationen trifft, die "man so nicht lassen kann". Und schnell wird einem klar, dass die Aufgaben für den Einzelnen übermächtig sind, dass man die "Welt nicht retten kann". Deshalb überhaupt nichts anzugehen war nie eine Option für mich und meine Ehefrau Katharina.

Über jetzt fast 50 Jahre haben wir zusammen neben der einen oder anderen individuellen Hilfestellung uns auf Unterstützung von Kindern konzentriert. Seit 2015 ist eine neue große "Freizeitbeschäftigung" dazu gekommen: Die praktische Unterstützung von Flüchtlingen in unserer Gemeinde. Hier kümmern wir uns mit den vielen anderen Helfern zusammen um:

  • Organisatorische und finanzielle Unterstützung der Helferorganisation,
  • Sprachunterricht für Vorschulkinder,
  • Hausaufgabenhilfe für Erstklässler,
  • Sprachunterricht für Erwachsene,
  • Spezielle Einzelförderung und Sprachtraining für Jugendliche,
  • Individuelle Hilfen für Familien.

Diese Aufgaben gehe ich im Team mit meiner Frau und häufig auch mit Unterstützung der GKMB Mitarbeiter an. Wichtiger als der Bericht über unsere Aktivitäten ist mir die Bitte um Unterstützung auf dieser Seite. Lesen Sie bitte weiter und bitte prüfen Sie, ob Sie an der einen oder anderen Stelle helfen können.

Was aktuell gebraucht wird

Die Bedarfsliste ist stets groß. Die aktuell dringlichsten Hilfsersuchen sind:

  • Wohnung für eine dreiköpfige Familie (Syrische Eltern und Tochter 17 Jahre) in Remchingen und Umgebung,
  • Ein- oder Zweizimmerappartment für eine syrische Studentin in Remchingen und Umgebung,
  • Arbeitsstelle für einen syrischen Schreiner mit geringen Deutschkenntnissen,
  • Arbeitsstelle für einen syrischen Klimatechniker mit geringen Deutschkenntnissen,

Über Ihre Nachricht per E-Mail freue ich mich.

Mitmachen erwünscht

Stacks Image 84

Übrigens Shackelton

Das Titelbild dieser Seite zeigt unseren Büroteddy Shackelton. Er erinnert mich jeden Tag an Sir Ernest Shackelton, der in schwieriger Lage seine Verpflichtung für die ihm anvertrauten Menschen über alles andere gestellt hat. Wen es interessiert, hier finden Sie die Shackelton Story.